Herren-2 und Herren-1

Zu Gast, bei der 2.Herrenmannschaft des SKK, waren am Freitag die Herren der 1. von Blaue Kugel Moosburg.

Bessa kons fasd ned losgeh´. Aufstellung heute mal etwas anders, weil die im Startpaar loslegenden Akteure noch Termine hatten. Ham de na scho an Kopf frei ? Mog se da Oane oda Andre anfangs gfagdt hom. Ja, wos Genaus woas ma ned, aba angesichts der Ergebnisse is des eigentlich Wurschd.

Falterm. Tobi 554:509 und Falterm. Jügen 608 : 526. Exzellente !! des schaud scho min. noch Remis aus. Schon keine Gefahr mehr nach DG1 ?? Schaun ma moi.

Um evtl. Unklarheiten, Spekulationen und, oder Ähnliches zu vermeiden, wird, in der Mitte schon, der Sack zugemacht, anständig zu, möchte man sagen.

Falterm. Lukas 535:438 und Jobstm. Jakob 541:530.

Do mog ma se ja hintauffe a ned lumpen lass´n, wah? Schließlich kund ma ja mid am gscheidn Mannschaftsergebnis da 1. füan näxtn Dog, scho moi Oane hifohn. Und es ist:

Nather Ralf 547:530 und Jobstm. Wast 549:434. Aber HALLO !!

Endstand: 3334:2967 ~ 8:0 füa Laudaboh = exorbitant !!

Warm anziehen 1.Herren.

k Jürgen   Tagesbester mit Tagesbombe.

---------------------------------------------------------------

 

Samstag, Herren-1:

Nachdem man in der Vorrunde "etwas unglücklich" verloren hatte, wurden die Gäste aus Gangkofen mit gemischten Gefühlen erwartet, allerdings auch mit dem Willen zur Revanche, eh klar.

Gleich am Start glich es einem Dêjâ-vu vom Freitag. Ja wia aidz ?

Christoph 622 : 512 und Julian 524:508. Wow, wie ge.l ist das denn ?! 

Weitermachen !!

Gleich vorne weg. Beim Martl gehen im Spielbericht 3 Holz ab, wegsd Zeitaus. Auf der Bahn wurden sie noch gezählt, am PC nicht mehr. Da es für´s Endergebnis irrelavant war und erheblichen Aufwand gekostet hätte, wurde es später nicht nachkorrigiert.

Martin fängt super an die ersten 60, lässt etwas nach und sein Gegner spielt seinerseits zwei super DGe. Wolfes Gegner schwächelt im 3.DG, alle anderen waren knapp, sonst wäre es trotz des enormen Holzvorsprungs zum Unentschieden gekommen. Und zwar wie folgt:

Martl (546) 543:549 , Wolfe 546:502. Wichtiger 3. Punkt, Hoiz san do.

Die Gangkofener wollen´s aber wissen und obwohl Thomas sehr gut dagegen hält muss er sich mit starken 566:575 geschlagen geben. Unser Klausi, wieder fest in der Mannschaft, weil´s bei Tim noch etwas länger dauert, spielt dann "sein Zeug" wieder wenn er´s braucht ;-) 524:547.

Endstand: 3325:3193 ~ 5:3 füa Laudaboh     guad is ganga

füa de 2. hods aba ned glangdt (grins)

k Christoph  Als einziger "Nicht-Hoffmann" muß man sich halt entsprechend präsentieren. Super-Hase, super Hase, hey - hey.

 

Die aktuellen Werbepartner des SKK-Oberlauterbach

sponsors18sponsors18sponsors18sponsors18sponsors18sponsors18sponsors18sponsors18sponsors18sponsors18sponsors18sponsors18sponsors18sponsors18sponsors18sponsors24sponsors25sponsors18sponsors18sponsors22sponsors23