Spielerversammlung für die Saison 2019/20

Am 12. Juni findet ab 19:30 Uhr die Spielerversammlung des SKK Oberlauterbach im Vereinsheim statt. 

Es wird die Mannschaftsbildung für die Saison 2019/20 besprochen. 

Wir bitten um zahlreiche Teilnhame der aktiven Mitglieder!

Sportabzeichen 2019 Oberlauterbach

Vom 10. bis 17. August gibt es in Oberlauterbach wieder die Möglichkeit das Sportabzeichen im Kegeln zu erwerben. 

Gespielt wird im 120-Wurf-Modus. 

Anmeldungen können ab dem 30. Juni an Wolfgang Hoffmann - 08782/978846 - gerichtet werden. 

Während des Sportabzeichens können Anmeldungen unter 08782/941284 getätigt werden. 

Fronleichnam 2019

Am 20. Juni trifft sich der SKK Oberlauterbach um 10:30 Uhr am Vereinsheim für den Fronleichnamsprozession.

Wir bitten um zahlreiche Teilnahme im Trainingsanzug!

Wir bitten um Anmeldung bis zum 13.06.

Beziksmeisterschaften 2019

Am 30./31.03. fanden die Bezirksmeisterschaften statt.

 

Leider hatten wir heuer nicht sooooviele Teilnehmer, aber Die die gestartet sind, konnten sich sehen lassen.

Beziksmeisterin 2019

Nicht ganz richtig aufgestellt, aber so what...

1.Platz Michaela Söder 1086 Holz

2.Platz Vroni Stübinger 1082 Holz

und 3.Platz Piehler Melanie mit 1076 Holz.

Enge Sache.  Spitze Mädels !!

 

Bei den Sen.-B wurde Martin Hoffmann mit 1093 Holz - 3. !!

k Martin  Bravo Martl !!

 

Den undankbaren 4.-Platz erreichte bei den U23-m, Tim Faltermeier.

k Tim  1048 Holz ~ Platz 4.

 

Ende der Saison 2018/19

Nach den kurzen Berichten über den letzten Spieltag, dann eine Aufstellung aller Mannschaften mit Platzierung. (nach "weiterlesen")

Positiv schon mal: Keine Absteiger.  ;-)

Meister in der Bezirksliga-Isar wurden die Herren-2.

Am letzten Spieltag ging es nach dem Unentschieden, in Buch a.E., gegen den Mitkonkurenten um den Meistertitel und punktgleichen TSV-Altfraunhofen, nicht ausschließlich um den Sieg (der war gegen den TAB-Letzten nie in Gefahr), sondern darum möglichtst 8 MPe zu erkämpfen, weil zum Punktegleichstand auch noch ein "nur 1 MP-Vorsprung" dazukam.

Und tatsächlich waren ein paar heiße Duelle dabei, z.B. als der eingewechselte EVL-Spieler 294 Holz auf 60 Wurf spielte, oder Jürgen im Schlußpaar nach zwei DG mit 2:0 hinten lag. 7:1 musste es jedenfalls werden.

Aba wos soi I eich song ?! Grodagrad is genau no noch Plan ausseganga.

SKK-2 : EVL-2  ~  8:0  ~ 3256:3075 Jawoi Moasda sans !!

Ralf 569:517, Miche S. 547:517, Tobi F. 518:505, Tobi H. 550:498, Thomas H. 544:525 und Jürgen 528:513

Sauba und war a nötig, weil Altfraunhofen a mid 7:1 gwunga hod. De schdeing aba trotzdem auf, weil bei uns de 1. de 2. blockiert.

 

Von der 1.Herren hob i aidz grod nix Genaus, aba 2:6 gegen Altschachig valoan.

 

Dafüa hob i wos vo da Gemischten, aba HALLO !!

Die GEMISCHTE wurde heuer UNGESCHLAGEN Meister mit 27:1 Punkten.

Am Sa. in Altfraunhofen:  Fanny H. 422:459, Waste 417:383, Wolfgang F., Tagesbester, 475:428 und Teamchef, Coach und Taktiker Eugen 410:376.

Endstand: 5:1 ~ 1724:1646 füa Laudaboh !!

Man woas aidz ned ob´s des scho moi gehm hod. UNGESCHLAGEN !! :-))

 

1.Damen am So. dahoam. Leida a valoan. 3:5 - hod aba Nixe mehr ausgmachd und Stimmung war trotzdem guad.

Weiterlesen: Ende der Saison 2018/19

Nicht viel los am Wochenende, aber...

Am Freitag hätte eigentlich die 2. Damen vor der 4. Herren gespielt, weil aber sich die Gegnerinnen "leicht" in der Startzeit vertaten, fiel das Spiel aus. Naja, shit happens.

Die 4.Herren empfing dann um 21:15 Uhr, den Tabellenführer aus Ergolding. Obwohl, bzw. erst recht, dieser bisher ungeschlagen (??) war, wollte man nicht kampflos die Segel streichen. Und es wurde ihnen auch schwer gemacht, aber leider mußten sich die SKKler letzten Endes um nur 7 Holz geschlagengeben.

Aus´m Kopf: Lukas 503 Punkt geholt. Günter 493, (Aushilfe) Wolfe 578 Punkt geholt und Erhard 491. Endstand: 4:2 für Ergolding.

 

Am Samstag fand der wegst "leichtem, dezentem" weißen Auswurf am eigenlichen Spieltag, verschobene Kampf der 1.Damen bei der 1. des ESV Nördlingen statt.

Ja guad hamses gmachd. A wengal andas aufgschdaid, vmtl taktisch, und des hod highaud.

Kathi S. 529:472 und Martina O. 545:518. Bravo schon 2 Punkte.

Sigi H. 555:553 , puh, des hod bestimt a Schnäpsale gehm und Kathi H. mit 487:496, erkämpfen sich einen Punkt und halten sozusagen den Vorsprung.

Kampf is bei de Mädels immer Trumpf, doch Vroni S.mußte, trotz guter Leistung, ihren Punkt an die Tagesbeste mit 541:577 abgeben, wärend Michi S. den Ihren mit ebenfalls guten 544:525 erarbeiten konnte. Ja EXZELLENTE.

Endstand:  6:2 ~ 3201:3141 füa Laudaboh !!

 

 

 

fast perfektes Wochenende

Ein fast perfektes Wochenende für den SKK.

Einziger Wehrmutstropfen war, daß die Bayernliga-Mädels verloren. Des waarn de erschdn Punkte, des obgehm ham, des basiad und des ko ma vakraftn.

Freitag, 2. Herren dahoam: Gegner Wendelskirchen.

Man muas glei vorab song: EXZELLENTE !!

Aber es war spannend. Ja, schon wieder.

Startpaar Ralf 541:554 und Michael S. 544:513 spielten 1:1 mit sehr guten Ergebnissen.

Mitte: Bester SKKler heute, vs besten Wendelskirchner heute. Tobi F., hervorragende 575:588 gegen Samberger B. und ebenfall super Simon F. mit 557:556 2:2 Bahnen !! Holla die Waldfee.

Schlußpaar, a voi dabei, heid weads a brutals Gesamtergebnis. Thomas H. 548:543 (fuck, oda) und Jürgen -top- 562:511. Punkte brauch ma scho a.

Endstand: 3327:3265 ~ 6:2 füa Laudaboh. 3327 !! Oida...

 

Da möchte sich die 1.Herren aber auch nicht lumpen lassen und fängt am Samstag, zuhause gegen Bosna-Passau, entsprechend an:

Tagesbester Hoffmann Juli 602:587 ey krass. Und Jobstmann Tobi mit 529:523. Deutlich ist was anderes. Im Mittelpaar dann (leicht verletzt) Schabel Christoph-Hase 545:508 und am Simon Södi laafds a ned schlächd mid 541:500.

Hintauffe dawischd da, in guada Form, Martl den 2.besten Bosnaken und muas trotz gutem Spiel seinen Punkt mit 553:584 abgeben. dafür holt sich sein Schlußpartner Tim "ganz easy" seinen Punkt mit 518:516. Schaud zum Schluß deutlicher aus wie´s war. (Hoizzahl der 2. ned ganz erreicht)

Endstand: 7:1 ~ 3288:3218 füa Laudaboh. Bravo Männers !!

 

Sonntag,- näxter Heimkampf - Damen-1 am Start.

Zu Gast SKC Unterthingau-1.

Es geht recht spannend los. Super Spiel heute von Kathi H. mit 529:485 und Sigi H. muß knapp abgeben mit 525:537.

In der Mitte wean na Hoiz gmachd. Obwohl´s der Miri eigentlich nicht so läuft, läuft´s ihrer Gegnerin halt gar nicht. 521:410 und Stübinger Vroni haud aba Oan ausse. Aus dem Weg !! ...

...560:449. Aber Hallo, des sand aidz aba scho vui Kegl, des soiad eigentlich glanga...?

Dann verletzt sich auch noch eine der Gastschlußspielerinnen beim Warmscheiben und kein Ersatz dabei, so war´s gloffa. Dann moi ohne Gegenspieler(in) wos dreffa, ned so einfach, aber Martina O. wäre nicht sie, wenn sie nicht trotzdem schaun möchte was geht.540 sauba.

Einen richtig schweren Stand hatte Michi Söder, weil iher Gegnerin, gleichgültig des bereits verlorenen Spiels, umbedingt punkten wollte, Des woid aba d´Michi auch. Duellmäßig die ersten beiden Durchgänge, aber "de Anda" haud no mehrer drauf und so gab Michi den, leicht verzichtbaren, Punkt mit 525:586 ab.

Sehr stark von der Unterthingauerin Kremer Julia, sich angesichts der Lage, so reinzuhängen. Bravo.

Endstand:  6:2 ~ 3200:2467 füa Laudaboh !!

 

Nachtrag zur Zusammenfassung...(um Gottes W...., ausge....)

Grod no d´Kurvn griagdt. Um Gott´s Wuin, häd i fasd de Gmischde vagessn, ausgerechnet desmoi.

 

Am Mittwoch schon spielte Zuhause die Gemischte gegen Hallbergmoos-gem.

Mit persönlicher Bestleistung (und fast Tagesbeste) (zwinker, schleim) startete Franziska Hoffmann mit phänomenalen 514:502 und einem exorbitanten Räumergebnis von 172 Holz.

 Ebenfalls den Punkt nach Hause, brachte Martina B. mit 483:479.
Fasd gor ned knapp, wah ? Hod a des letzte Räumen entschieden.

Hmmmh, ned wirklich weid vorn, fois do Oana vo de Andan an Hamma ausbagdt, kunds eng wean.

Und ausgerechnet Bananen. Wolfgang F. spielte solide 485 Holz aber sein Gegner die hervorragende Tagesbestleistung von 538 LP´s.

Wichtig: Richard, Wastl, Beck holte seinen Punkt mit 483:450.

Sch...ade: nur 4 Holz fehlten zum Sieg. Aber nicht verloren.

Endstand: 3:3 ~ 1965:1969 aus SKKler Sicht.

Do.-Sa. - Zusammenfassung

Am Do.31.Jänner spielten bereits die Herren-2, vorgezogen in Hallbergmoos.

Man(n) is ja guad drauf, aba IN Hallbergmoos ?, moi schaun...

Über 6 Bahnen:

Ralf N. 533:506, Michael F. (Aushilfe) 519:489 und Tobias F. 512:533.

Michael S. 516:522, Thomas H. 529:569 und Jürgen F. (Tagesbester) 570:519.

Hund und Sau, des war knapp. Puh.

Endstand:  3179:3138 ~ 5:3 füa Laudaboh !! Bravisimo.

 

Ebenfalls am Do., die 3.Herren zu Gast beim EVL, auch 3.Herren.

Sakrebleu, wegst 10 Schdeggan am Unentschieden vorbei. Sch...ade.

Sellmeier Martin 517:512 (aba 3 Bahnen valoan), Pohl Heinz 490:529, Erhard B. (Aushilfe) 479:526, Lukas B. 524:477 (bravo), Bernhard O. 506:513 und hervorragend Tagesbester, Jakob Jobstmann 572:540.

Endstand: 3097:3088 ~ 6:2 für Landshut.

 

Am Fr. dann zwei Heimspiele. Zuerst Damen-2:

De ham geg´n Blaue-Kugel-Moosburg-2 moi wieda Oan ausbagdt. Aba Hallo. Grüß Gott.

Lena W. 484:415, Claudia S. 492:431, Manuela E. 499:473 uuuuund Rabauer Franzi, Tagesbeste-Beste mit 571:467.

Endstand: 6:0 ~ 2046:1786 füa Laudaboh !! Year.

 

Anschließend Herren-4.

De schaun dann wieda das d´Fans wos zum blosn ham. Danke dafüa. (grins)

Andi H. und Günter S. starten. Da ist alles Mögliche möglich. (ha,ha,grins)

Aba sie hams ummagrissn bzw. hoambrochd. Bitte um Verzeihung das auf "den billigen Rängen" zwischendurch Zweifel, ob dieses Ausgangs, herrschten.

Andi H. 484:478 und Günter 464:455, bravo 2:0.

Es blieb spannend, weil es sehr nach Remis aussah. Doch gekämpft bis zum Schluß: Erhard B. 480:433 und Lukas F. 460:501.

Endstand: 1888:1867 ~ 5:1 füa Laudaboh !!

 

Korrägdschn, sorry. Bericht geht doch blos bis Freitag. Habe den Bayerliga-Spielbericht der U18-m kopiert, dann aber den der 1.Herren vergessen, bzw. dacht´ ich hätte ihn fotografiert  - ups.

Herren-1 waren in Zolling. Endstand nach Punkten 1:7, aber eigentlich hätt´es  gerechter 3:5 stehen müssen. Naja, wäre trotzdem verloren. :(

 

 

 

 

 

 

Kreismeister !! (-schaften)

Kreismeister !! - plural !! - jawoll

Am 26/27.01.´19 fanden die Kreismeisterschaften, U23 bis Senioren-C, statt.

Nicht in allen Altersklassen waren Starter vom SKK vertreten, aber da wo, dann aber mit Erfolg.

Damen:

1. Platz  Söder Michaela

2. Platz  Stübinger Veronika

k Michaela 1  k Veronika

Juniorinnen:

2. PLatz  Sanktjohanser Caudia

Claudia

Herren-B:

1. Platz  Hoffmann Martin (Herren-B aidz scho, hi,hi - ois guade nomoi an dieser Stelle) Vorgezogenes Geburtstagsgeschenk.

k Martin  603 Holz im Endlauf, bravo "Oida", zoags de "Junga" !!

Junioren:

3. Platz  Faltermeier Tim

5. Platz  Jobstmann Jakob

6. PLatz  Jobstmann Tobias

k Tim     k Jakob k Tobias

Herren-C:

5. Platz  Faltermeier Wolfgang

k Wolfgang

Gratulation herzliche ;-)

und danke das ihr den Verein vertreten habt.

 

 

 

Unterkategorien

Die aktuellen Werbepartner des SKK-Oberlauterbach

sponsors18sponsors18sponsors18sponsors18sponsors18sponsors18sponsors18sponsors18sponsors18sponsors18sponsors18sponsors18sponsors18sponsors18sponsors18sponsors24sponsors25sponsors18sponsors18sponsors22sponsors23